Freitag, 24. Mai 2013

Die perfekte Fischland-Welle


Die perfekte Welle zu finden, ist ein unendliches Unterfangen! Wenn ich meine Fotos durchforste, finde ich massenweise Wellen-Bilder, aber nur wenige sind wirklich gelungen. Genau im richtigen Sekundenbruchteil auf den Auslöser zu drücken, ist Glücksache. Aber gerade weil ich dieses Glück so selten habe, versuche ich es immer wieder aufs Neue. Auch wenn ich schon gefühlte 1000 Wellen-Fotos gemacht habe. ;-)

Hier eine meiner absoluten Lieblingswellen.



Und noch eine, diesmal von der Seebrücke. 
Das Wasser rollt bei stürmischem Wind direkt auf den Wellenbrecher zu.



Zurück am Strand diesmal eine Welle mit Blick auf die Seebrücke.



Das Fischland kämpft ständig mit der See, die sich ihren Teil des Landes raubt. 
Stück für Stück, Zentimeter für Zentimeter wird das Hohe Ufer schmaler. 
Wo vor ein paar Jahren noch ein Weg war, ist heute Abbruchkante - 
und was auf dem Land stand, stürzt in die See wie hier. 
Dennoch ist auch das faszinierend anzusehen unterhalb des Hohen Ufers 
zwischen Wustrow und Ahrenshoop.



Und hier schließlich hält noch jemand Ausschau -
nach der perfekten Welle!


Kommentare:

  1. Moin Corinna!
    Was für Farben - sieht aus, als wäre deine Lieblingsfarbe meertürkisgrünblau -, und was für sonnenglitzernde Wellen! Jede ein Individuum!
    Die Möwe war wohl am FKK Strand, oder wo hat sie ihre Badebüx gelassen?

    LG
    vom
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Nordlicht!
      Genau - Du hast eine meiner Lieblingsfarben erkannt!
      Die Möwen-Badebüx ist vorhanden, aber ganz winzig - der FKK-Strandabschnitt ist nämlich woanders... ;-)
      LG
      Corinna

      Löschen
  2. Da teilen wir eine tiefe Liebe, Frau Autorin! Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke gleichfalls, liebe kvinna! :-)

      LG
      Corinna

      Löschen
  3. Was für tolle Fotos, liebe Corinna!!! Man kann die frische Meeresluft ja förmlich schnuppern und die Gischt spüren {seufz} Die perfekte Welle zu fotografieren ist echt nicht einfach... Mr. Sand hat es im letzten Urlaub versucht, bei ca. 80 Fotos war dann tatsächlich auch was Brauchbares dabei *hihi*

    Ganz lieben Sonntagsgruß sendet Dir
    Jutta

    PS: Herzlich willkommen bei mir und danke für den lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön - und Grüße an Mr. Sand. Wir haben dann ja was gemeinsam! ;-)

    Liebe Grüße aus dem Regen (weswegen die Sonne auf Fotos doppelt gut tut)
    Corinna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Corinna,

    weißt du, warum ich die Ostsee so liebe? Weil das Wasser immer da ist. Und weil es solche Wellen hervorbringt. Es stimmt einfach alles. Und da dürfen es ruhig ein paar Grad weniger als im Mittelmeer sein.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, das sag ich auch immer - weil das Wasser immer da ist! ;-) Und es ist auch immer faszinierend, egal, ob es völlig ruhig da liegt oder ob's durch Wind und Sturm aufgewühlt wird und die Gischt spritzt. Du hast sooo viel Glück, gleich in der Nähe zu wohnen!

      Fröhliche Grüße zurück
      Corinna

      Löschen

Lieben Dank für Euren Besuch und Eure Kommentare! :-)