Samstag, 19. März 2016

Fischländer Nebel - Teil I

Vor drei Wochen war es auf dem Fischland vor allem eins: nebelig. ;-)
Das hat seine ganz besonderen Reize, denn gerade weil man nicht so viel sieht, wirkt das, was man sieht, wie ein verzaubertes, beinah magisches Land.
Heute möchte ich Euch die Fischländer See unter Nebel zeigen - lasst Euch entführen:

Ein besonderes Gefühl, wenn kein Horizont zu sehen ist - 
und noch nicht mal das Ende der Seebrücke.





 Ob das die Möwen auch so empfinden?





Der Blick über die Dünen ist ähnlich faszinierend - 
man muss schon sehr genau hinsehen, um das Haus am Deich zu erkennen ...


... oder die Boote, die aber Dank ihrer Farbe wenigstens ein bisschen hervorstechen.


Hier allerdings - ist da außer den Bäumen noch was hinter dem Strandübergang? Oder nicht? ;-)


Zur anderen Seite machen die Buhnen im Nebel eine gute Figur:






Ebenso wie das Hohe Ufer ...


... und selbst die Bunker wirken ein klein wenig sanfter




Und sie ist bestimmt ebenso fasziniert von ihrer zeitweilig veränderten Heimat wie ich!


Der Nebel überm Fischland hat natürlich hier nicht haltgemacht - er liegt auch über der Boddenseite. Die wartet im nächsten Post auf Euch! :-)


Kommentare:

  1. Tolle Stimmung und wunderbare Bilder.

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Ihr 2!
      Herzlichst zurück
      Corinna

      Löschen
  2. Liebe Corinna,
    ich wünsche mir einen Kalenderverlag, der aus Deinen wunderbaren Fotos einen "Fischland-Kalender" zusammenstellt! Wunderbares Material dafür hast Du ja reichlich!
    Oder wie wäre es mit einer Ausstellung, frei nach Deinen Büchern?
    Deine Louise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Louise,
      den wünsche ich mir auch! ;-)
      Eine Ausstellung wäre die Krönung, aber es gibt schon viele richtig gute Fotografen direkt auf dem Fischland.
      Liebe Grüße von
      Corinna

      Löschen
  3. auch dieses Wetter hat durchaus seinen (fotografischen) Reiz

    das Foto mit der geöffneten Muschel gefällt mir am besten - bin halt Fan von Nahaufnahmen :-)

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      Makros mag ich auch. :-) Und stimmt, das Fischland ist bei jedem Wetter fotogen.
      Liebe Grüße von
      Corinna

      Löschen
  4. Klasse Fotos, die Brücken passen auch wunderbar zum Nebel :)
    Ich gebe jedoch zu, ich schaue mir die Nebelfotos lieber am Bildschirm an, als nun wirklich im kalten Wetter zu sein ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Björn!
      Ich finde Nebel auch live und in Farbe ziemlich klasse - aber wärmer ist's natürlich vorm PC. ;-))
      Liebe Grüße von
      Corinna

      Löschen
  5. Nebel ist immer schön, überall. Tolle Fotos! ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt!
      Lieben Dank und liebe Grüße von
      Corinna

      Löschen

Lieben Dank für Euren Besuch und Eure Kommentare! :-)